Unfallkasse Baden-Württemberg

Verletztengeld

Für die Dauer der unfallbedingten Arbeitsunfähigkeit erhalten Versicherte Verletztengeld. Ansprüche aus tarifvertraglichen oder sonstigen gesetzlichen Regelungen sind vorrangig. In der Regel beginnt deshalb die Zahlung von Verletztengeld bei Arbeitnehmern erst nach Ablauf der Entgeltfortzahlung.

Das Verletztengeld soll den Einkommensausfall ersetzen und damit den Lebensunterhalt des Versicherten und seiner Angehörigen sicherstellen. Es wird in der Regel durch die Krankenkasse des Versicherten im Namen und Auftrag der UKBW ausgezahlt. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind deshalb auch bei der zuständigen Krankenkasse einzureichen. 

 

Auf den Internetseiten unseres Spitzenverbandes DGUV finden Sie weitere Informationen zum Thema Verletztengeld.